Damals, 1985, haben wir auch nicht gewusst, dass wir dreissig Jahre später ein so umfassendes Angebot haben: über 20 Ausbildungen und etwa 250 Module anbieten. Das alles sogar in einem eigenen Schulgebäude.

Ja, klein haben wir angefangen: einfach drauf los. Mit einer Ausbildung zu energetischer Körperarbeit, Shiatsu, sind wir gestartet, und Schritt für Schritt sind wir unserer Neugier gefolgt, dabei stetig gewachsen. 

Klein anfangen
Unser modulares System ermöglicht es auch Ihnen: nämlich klein anzufangen, nahezu jederzeit, und einfach loszugehen, in einem Einsteiger-Modul. Zunächst der Neugier, der Nase nach. Und gespannt sein, welcher Weg sich öffnet.

Oder direkt aufs Ganze
Schliesslich gibt es jetzt eidg. Diplome und Bundesbeiträge. Fassen Sie sich also Herz, Plan und Ziel, und gehen Sie direkt aufs Ganze, in Ihrem Tempo. 

Wie starten Sie?
Vielleicht am besten mit einem Infoabend, jeden Monat führen wir einen durch. Oder Sie melden sich für ein persönliches Ausbildungsgespräch.

Viel Erfolg, viel Freude!
Ulrike und Peter von Blarer Zalokar und Hein Zalokar
Inhaber und Schulleitung

Angebot-Übersicht

Eidgenössische Abschlüsse

Nicht alle sind glücklich in ihrem Beruf, und so machen sich nicht wenige auf den Weg zu einem neuen, einem mit Selbstverantwortung und Sinn. 

Dazu muss man aber nicht ein halbes Berufsleben warten, es geht auch direkt nach der Lehre oder nach der Matura: 

In der Alternativmedizin und der Komplementärtherapie gibt es seit 2015 Berufe mit eidgenössischem Diplom. Der eine heisst NaturheilpraktikerIn mit eidg. Diplom; der andere KomplementärtherapeutIn mit eidg. Diplom. 

Diese zwei Berufe beinhalten eine unglaublich hohe Vielfalt an Spezialisierungen. 

So arbeitet die NaturheilpraktikerIn mit eidg. Diplom mit Akupunktur-TCM, Chinesischer Arzneimitteltherapie, Europäischer Naturheilkunde oder Ayurveda-Medizin. 

Der KomplementärtherapeutIn mit eidg. Diplom zum Beispiel mit Ayurveda-Therapie, Craniosacral, Kinesiologie oder Shiatsu. 

Ausserdem bieten wir die Ausbildung zur Medizinischen MasseurIn mit Ziel eidgenössischem Fachausweis an.

Besonders vorteilhaft: Der Bund unterstützt diese Ausbildungen mit Ziel eines eidgenössischen Abschlusses mit Beiträgen von bis zu 10’500 CHF. Und wir bieten eine zinsfreie Vorfinanzierung an. Das hilft, dass alles klar ist: Geh deinen Weg.

Ausbildungen: TherapeutIn werden

Eine Vielzahl von Methoden, strukturiert in Module, Kurz- und Fachausbildungen sowie Studiengänge, die sogar zum eidg. Diplom führen – das finden Sie bei uns an der Heilpraktikerschule Luzern. 

Dank unseres modularen Systems beginnen Sie Ihre Ausbildung innerhalb kürzester Zeit: Sie fangen an, sobald Sie bereit sind. 

Ihre Ausbildung stellen wir gemeinsam mit Ihnen zusammen: Sie studieren in Vollzeit oder berufs- bzw. familienbegleitend in Teilzeit, je nach Ihrer Situation und Ihren Ressourcen.

Mit dem Abschluss registrieren Sie sich bei «Erfahrungsmedizinischen Register» EMR für die Krankenkassenanerkennung – Sie eröffnen Ihre Praxis.

Und je nach dem gehen Sie weiter und absolvieren das eidg. Diplom, erhalten jetzt auch die Bundesbeiträge an Ihre Ausbildung.

Weiterbildungen für TherapeutInnen

Wenn Sie bereits TherapeutIn sind, finden Sie hier Ihre Weiterbildungen: Das, was Sie weiter bringt, auch persönlich. 

Seien es Module aus Ihrem Fachgebiet oder aus anderen Fachgebieten, die Ihre Methode erweitern und Ihr Repertoire für Ihre Praxis vergrössern. 

Dazu gehören auch die Module der Berufskompetenzen, des Tronc Commun. So lernen Sie viel Praktisches und verbessern erst noch Ihre tägliche Arbeit.

Es ist Ihr gutes Leben

Vielleicht interessiert Sie die Naturheilkunde eigentlich ja gar nicht, zumindest nicht als Beruf. Dennoch möchten Sie einfach einen Einzelkurs buchen, denn Sie möchten etwas für sich persönlich tun.

Zum Beispiel mithilfe von QiGong Basis Ihre Gesundheit stärken und Ihre Achtsamkeit fördern. Oder in Ayurveda: Konzepte und Krankheitsfaktoren eine neue Philosophie kennenlernen. Oder Ihrer Familie mit Ernährung nach den 5 Elementen oder Shiatsu Basis helfen.

Wir freuen uns, wenn Sie Ihrer Neugier folgen.

Gesund werden und bleiben: HPS-Klinik

Falls Sie es nicht schon haben: Lernen Sie die Methode, die Sie studieren möchten, auch als PatientIn bzw. KlientIn kennen.

An der HPS-Klinik finden Sie PraktikantInnen und TherapeutInnen. Auch auf den Websites der Verbände finden Sie TherapeutInnen in Ihrer Nähe.

Zum Beispiel «Baldrian macht munter»

In den letzten Jahren haben wir sowohl Fachliteratur als auch Kochbücher nach den 5 Elementen publiziert. Diese Bücher können Sie hier im Online-Shop erwerben oder direkt im Sekretariat. Zum Beispiel «Baldrian macht munter», das Buch zum 30-Jahre-Jubiläum der Heilpraktikerschule Luzern 2015.

Einfach anrufen

Eben: Bei Fragen rufen Sie uns am besten einfach an, wir beraten Sie gerne, wie Sie Ihre Ziele am besten erreichen: 041 418 20 10, wir freuen uns auf Sie.

Schauen Sie, wie nah wir sind

Besuchen Sie eine unserer Info-Veranstaltungen

Aus dem Newsroom

06/12/2019

Diplomfeier 2019: Die Schlussworte unserer AbsolventInnen

Diplomfeier 2019: Die Schlussworte unserer AbsolventInnen

15/11/2019

«Wie und warum wirken alternative Heilmethoden?»

«Wie und warum wirken alternative Heilmethoden?»

13/11/2019

«Es gibt den Idealfall. Und den schlimmen.»

«Es gibt den Idealfall. Und den schlimmen.»