Therapeutische MasseurIn – Aufschulung Als bereits EMR-registrierte TherapeutIn ab zur Methode 33

Aufschulen mag sich lohnen. Hier erfahren Sie, wie und zu welchen Kosten Sie sich als Anbieterin einer Einzelmethode wie 81, 102 oder 111 zur EMR-Nr. 33 aufschulen, zur Therapeutischen MasseurIn.

Überblick: die Aufschulung

Beruf:Dipl. Therapeutische MasseurIn HPS
Voraussetzungen:Sie sind vor dem 31. Dezember 2023 seit mindestens zwei Jahren für mindestens eine dieser EMR-Nummern registriert: 34, 52, 70, 81, 102, 111, 155, 163, 213, 240.

Diese Aufschulung muss vor dem 31. Dezember 2026 (Prüfungsdatum) abgeschlossen sein.

Bitte eine Registrierungsbestätigung des EMR vorlegen.
Bundesbeiträge:Für Fachausbildungen werden keine Bundesbeiträge entrichtet
Richtlinien von: EMR Nr. 33 (ab 1.1.2022 registrierbar) und EMR Nr. 81, 102 und 111 (ab sofort registrierbar)
Ausbildungsdauer:

1 Jahr: 30% Auslastung
2 Jahre: 15% Auslastung

Fachbücher:
Schulgeld:
Von 81 zu 33

 

Von 102 zu 33
 
Von 111 zu 33
Alle Module

Factsheet (PDF)

Ihre Startmöglichkeiten

Seite /

Nothilfe Niveau 1 mit AED E

Beginn:Freitag, 13.12.2019
Status: noch 2 Plätze frei
Ort:Luzern
Leitung:Dr. med. Werner Scherf
Daten:Fr (08:30 - 14:45)
13. 20. Dez 2019
Aufwand:24.00 Lern-Std., davon
12.00 Präsenz-Std.
Preis:CHF 320.00

Massage Basis Rumpf E

Beginn:Montag, 06.01.2020
Status: ausgebucht
Ort:Luzern
Leitung:Jürg Unternährer
Daten:Mo (15:00 - 21:15)
6. 13. 20. 27. Jan,
3. Feb 2020
Aufwand:60.00 Lern-Std., davon
30.00 Präsenz-Std.
Preis:CHF 750.00

Lymphdrainage Basis E

Beginn:Donnerstag, 16.01.2020
Status: noch 3 Plätze frei
Ort:Luzern
Leitung:Andrea Willi-Lanfranconi
Daten:Do (08:30 - 14:45)
16. 23. 30. Jan,
6. 13. Feb,
5. 12. 19. 26. Mrz 2020
Aufwand:108.00 Lern-Std., davon
54.00 Präsenz-Std.
Preis:CHF 1'280.00

Fussreflexzonen-Massage E

Beginn:Montag, 03.02.2020
Status: noch Plätze frei
Ort:Luzern
Leitung:Alex Inderkum
Daten:Mo (15:00 - 21:15)
3. 10. 17. 24. Feb,
2. 9. Mrz 2020
Aufwand:72.00 Lern-Std., davon
36.00 Präsenz-Std.
Preis:CHF 900.00

Organsprache der Füsse E

Beginn:Montag, 10.02.2020
Status: ausgebucht
Ort:Luzern
Leitung:Karin Stettler
Daten:Mo (08:30 - 14:45)
10. 17. Feb,
2. 9. 16. Mrz 2020
Aufwand:60.00 Lern-Std., davon
30.00 Präsenz-Std.
Preis:CHF 750.00

Massage Basis Extremitäten E

Beginn:Montag, 16.03.2020
Status: noch 5 Plätze frei
Ort:Luzern
Leitung:Jürg Unternährer
Daten:Mo (15:00 - 21:15)
16. 23. 30. Mrz,
6. 20. Apr 2020
Aufwand:60.00 Lern-Std., davon
30.00 Präsenz-Std.
Preis:CHF 750.00

Nothilfe Niveau 1 mit AED E

Beginn:Donnerstag, 23.04.2020
Status: noch Plätze frei
Ort:Luzern
Leitung:Silvia Schmid
Daten:Do (15:00 - 21:15)
23. 30. Apr 2020
Aufwand:24.00 Lern-Std., davon
12.00 Präsenz-Std.
Preis:CHF 320.00

Nothilfe Niveau 1 mit AED E

Beginn:Freitag, 24.04.2020
Status: noch 1 Platz frei
Ort:Luzern
Leitung:Irene Fischer
Daten:Fr (15:00 - 21:15)
24. Apr,
1. Mai 2020
Aufwand:24.00 Lern-Std., davon
12.00 Präsenz-Std.
Preis:CHF 320.00
Alle Startmöglichkeiten

Aufschulen – nach Ihren Bedürfnissen

Ja, diese Aufschulung mag sich lohnen – sie führt Sie zur Registrierung der neuen EMR-Methode Nr. 33, Therapeutische Massage, bestehend aus Fussreflexzonen-Massage, Klassischer Massage und Manueller Lymphdrainage.

Ein tolles Angebot also, das Sie da für Ihre KlientInnen haben. Mehr Methoden, mehr Möglichkeiten, mehr Wissen und Können und ja, auch mehr Abwechslung. Dabei schulen Sie nur auf, was Sie noch nicht EMR-registriert haben, plus die Grundlagenausbildung EMR in einer verkürzten Version.

Vielleicht weckt das alles Ihren Wunsch nach mehr – zum Beispiel über die BerufsmasseurIn zur Med. MasseurIn (eidg. FA) oder zur NaturheilpraktikerIn (eidg.  Diplom). Wir erstellen Ihnen gerne einen Plan für Ihre Zukunft.

Beruf und Anforderungen

Der Beruf

Ihre angestammte Methode ergänzen Sie um die fehlenden. Sie arbeiten also in Zukunft mit Fussreflexzonen-Massage, manueller Lymphdrainage und klassischer Massage, Sie haben also einiges zu bieten.

Diese drei Methoden erlernen Sie in dieser Aufschulung (minus natürlich die, die Sie bereits registriert haben), und zwar nach den pragmatischen Vorgaben des EMR: äusserst zielorientiert, zack für die Praxis  – wirklich zack.

Der Abschluss dieser Aufschulung berechtigt Sie, sich ab 1. Januar 2022 für die EMR-Methode Nr. 33 zu registrieren wie auch ab sofort für die EMR-Methoden Nr. 81, 102 und 111.

Grundlagenausbildung EMR

Neben dieser methodisch-fachlichen Aufschulung absolvieren Sie die sogenannte Grundlagenausbildung: Mit diesem Begriff bezeichnet das EMR die Basis-Kompetenzen, die für jedwede Praxisarbeit unerlässlich sind, also allgemeine, medizinische und sozialwissenschaftliche Kompetenzen.

Der Vorteil: Diese Grundlagenausbildung ist verkürzt, wenn Sie die Aufschulung spätestens am 31. Dezember 2026 abgeschlossen haben (Prüfungsdatum). Für diese verkürzte Aufschulung benötigen Sie nicht die ganze Grundlagenausbildung: statt des normalerweise geforderten Moduls mit fünf Tagen Praxismanagement & QM absolvieren Sie das Modul Praxisführung & Gesundheitsverständnis mit nur zwei Tagen.

Auch zur Grundlagenausbildung gehören so wichtige medizinische Themen wie Patientensicherheit & Red Flags.

Beachten Sie auch:

EMR-Richtlinien zur Registrierung der Methode Nr. 33
EMR-Merkblatt zur Registrierung der Methode Nr. 33

Zukunft

Wie lange die Kassen noch Einzelmethoden vergüten, ist unklar. Deshalb ist eine Aufschulung zur Therapeutischen MasseurIn sicherlich sinnvoll – je nach Laufbahn: Wer die Pension bereits in Griffweite hat, mag sich eine Aufschulung zweimal überlegen. Wer jedoch in der Mitte der Karriere als TherapeutIn steht oder gar erst am Anfang, ist wohl gut beraten, die Aufschulung zu absolvieren. 

Zumal diese Aufschulung auch als Meilenstein betrachtet werden kann – nämlich auf dem Weg zur Med. MasseurIn (EFA) oder zur NaturheilpraktikerIn TEN (eidg. Diplom), je mit Bundesbeiträgen. Dank unseres modularen Systems lassen sich die entsprechenden Module nahezu perfekt an individuelle zeitliche und budgetäre Bedürfnisse schmiegen.

Lesen Sie auch das Interview mit Hein Zalokar: «Es gibt den Idealfall. Und den schlimmen.»

Anforderungen

Sie wissen in etwa, was Sie erwartet: Einiges zu lernen und einzuüben.

Und vielleicht lösen sich sogar bereits einige Fragen auf, die Sie aus Ihrer Praxis mitbringen, und es kommt zur einen oder anderen Erkenntnis, die Ihnen und Ihren KlientInnen bereits jetzt in Ihrer Praxis weiterhilft. 

So ist Ihre Aufschulung aufgebaut

Sie absolvieren die Module, die Ihnen noch fehlen. Diese Module stellen wir Ihnen gerne persönlich zusammen, sodass Sie Ihren ganz individuellen Aufschulungsplan erhalten, angepasst Ihren zeitlichen und budgetären Bedürfnissen über ein oder mehrere Jahre.

Die drei Teile Ihrer Aufschulung

Ihre Ausbildung setzt sich aus drei sich ergänzenden Teilen zusammen: Fachrichtung, Berufskompetenzen und eventuellem Praktikum.

Fachrichtung

Hier erlernen Sie die Methoden, die Ihnen noch fehlen: Fussreflex und/oder Massage und/oder Lymphdrainge: Sie erlernen und üben die Griffe, Abläufe und Variationen.

Berufskompetenz

Sie erarbeiten sich das Wissen, das Sie zusätzlich brauchen, um Ihre Praxis kompetent zu führen: westmedizinisches Wissen sowie die zusätzlichen Berufskompetenzen der Grundlagenausbildung EMR sowie Praxismanagement & QM bzw. Praxisführung & Gesundheitsverständnis.

Praktikum

Ein Praktikum bieten wir nur im Rahmen des Studienganges Medizinische MasseurIn mit Ziel eidgenössischem Fachausweis an.

Prüfungen

Ihr Lernerfolg wird an der Heilpraktikerschule Luzern geprüft bzw. kontrolliert. Beachten Sie die Prüfungsordnung.

Diplom 

Sie erhalten nach Abschluss aller Module und Prüfungen das Diplom Therapeutische MasseurIn HPS zur EMR-Registrierung der Methoden 33 und 81 und/oder 102 und/oder 111.

Von 81 zu EMR 33 – Module und Preise

Lernstunden davon Präsenzeit Preis
E1 Lymphdrainage Basis 108.00 54.00 CHF 1'280.00 link
V2 Lymphdrainage Ödeme 72.00 36.00 CHF 900.00 link
E1 Massage Basis Extremitäten 60.00 30.00 CHF 750.00 link
E1 Massage Basis Rumpf 60.00 30.00 CHF 750.00 link
E1 Nothilfe Niveau 1 mit AED 24.00 12.00 CHF 320.00 link
V2 Patientensicherheit und Red Flags 90.00 30.00 CHF 810.00 link
V2 Praxisführung & Gesundheitsverständnis 24.00 12.00 CHF 340.00 link
V2 Prüfung Grundlagenausbildung Aufschulung 4.00 4.00 CHF 120.00 link
V2 Prüfung Therapeutische Massage mündlich praktisch 1.00 1.00 CHF 180.00 link
V2 Prüfung Therapeutische Massage schriftlich 4.00 4.00 CHF 120.00 link
V2 Vom Befund zur Behandlung 60.00 30.00 CHF 750.00 link
Total 507.00 243.00 CHF 6'320.00

1E = Einführendes Modul
2V = Vertiefendes Modul
Sie können Ihre Ausbildung mit allen "E" gekennzeichneten Modulen beginnen.

Alle Kursdaten

Von 102 zu EMR 33 – Module und Preise

Lernstunden davon Präsenzeit Preis
E1 Fussreflexzonen-Massage 72.00 36.00 CHF 900.00 link
E1 Lymphdrainage Basis 108.00 54.00 CHF 1'280.00 link
V2 Lymphdrainage Ödeme 72.00 36.00 CHF 900.00 link
E1 Nothilfe Niveau 1 mit AED 24.00 12.00 CHF 320.00 link
E1 Organsprache der Füsse 60.00 30.00 CHF 750.00 link
V2 Patientensicherheit und Red Flags 90.00 30.00 CHF 810.00 link
V2 Praxisführung & Gesundheitsverständnis 24.00 12.00 CHF 340.00 link
V2 Prüfung Grundlagenausbildung Aufschulung 4.00 4.00 CHF 120.00 link
V2 Prüfung Therapeutische Massage mündlich praktisch 1.00 1.00 CHF 180.00 link
V2 Prüfung Therapeutische Massage schriftlich 4.00 4.00 CHF 120.00 link
V2 Vom Befund zur Behandlung 60.00 30.00 CHF 750.00 link
Total 519.00 249.00 CHF 6'470.00

1E = Einführendes Modul
2V = Vertiefendes Modul
Sie können Ihre Ausbildung mit allen "E" gekennzeichneten Modulen beginnen.

Alle Kursdaten

Von 111 zu EMR 33 – Module und Preise

Lernstunden davon Präsenzeit Preis
E1 Fussreflexzonen-Massage 72.00 36.00 CHF 900.00 link
E1 Massage Basis Extremitäten 60.00 30.00 CHF 750.00 link
E1 Massage Basis Rumpf 60.00 30.00 CHF 750.00 link
E1 Nothilfe Niveau 1 mit AED 24.00 12.00 CHF 320.00 link
E1 Organsprache der Füsse 60.00 30.00 CHF 750.00 link
V2 Patientensicherheit und Red Flags 90.00 30.00 CHF 810.00 link
V2 Praxisführung & Gesundheitsverständnis 24.00 12.00 CHF 340.00 link
V2 Prüfung Grundlagenausbildung Aufschulung 4.00 4.00 CHF 120.00 link
V2 Prüfung Therapeutische Massage mündlich praktisch 1.00 1.00 CHF 180.00 link
V2 Prüfung Therapeutische Massage schriftlich 4.00 4.00 CHF 120.00 link
V2 Vom Befund zur Behandlung 60.00 30.00 CHF 750.00 link
Total 459.00 219.00 CHF 5'790.00

1E = Einführendes Modul
2V = Vertiefendes Modul
Sie können Ihre Ausbildung mit allen "E" gekennzeichneten Modulen beginnen.

Alle Kursdaten

Von 34, 52, 70, 155, 163, 213, 240 zur EMR 33 – Module und Preise

Lernstunden davon Präsenzeit Preis
E1 Fussreflexzonen-Massage 72.00 36.00 CHF 900.00 link
E1 Lymphdrainage Basis 108.00 54.00 CHF 1'280.00 link
V2 Lymphdrainage Ödeme 72.00 36.00 CHF 900.00 link
E1 Massage Basis Extremitäten 60.00 30.00 CHF 750.00 link
E1 Massage Basis Rumpf 60.00 30.00 CHF 750.00 link
E1 Nothilfe Niveau 1 mit AED 24.00 12.00 CHF 320.00 link
E1 Organsprache der Füsse 60.00 30.00 CHF 750.00 link
V2 Patientensicherheit und Red Flags 90.00 30.00 CHF 810.00 link
V2 Praxisführung & Gesundheitsverständnis 24.00 12.00 CHF 340.00 link
V2 Prüfung Grundlagenausbildung Aufschulung 4.00 4.00 CHF 120.00 link
V2 Prüfung Therapeutische Massage mündlich praktisch 1.00 1.00 CHF 180.00 link
V2 Prüfung Therapeutische Massage schriftlich 4.00 4.00 CHF 120.00 link
V2 Vom Befund zur Behandlung 60.00 30.00 CHF 750.00 link
Total 639.00 309.00 CHF 7'970.00

1E = Einführendes Modul
2V = Vertiefendes Modul
Sie können Ihre Ausbildung mit allen "E" gekennzeichneten Modulen beginnen.

Alle Kursdaten

Aufschulen – ja oder nein? Unsere Empfehlung

Eigentlich sind es zwei Empfehlungen, sogar gegensätzliche.

Die eine: Erst mal abwarten...

... welche Krankenkassen diese neue EMR-Nr. 33 tatsächlich anwählen; ebenfalls ist unklar, ob und welche Krankenkassen die Einzelmethoden 81, 102 oder 111 dann vielleicht abwählen, also nicht mehr vergüten werden. Das dauert sicher ein halbes Jahr, bis da ein Trend sichtbar wird. Und dann über eine Aufschulung entscheiden. – Zeitdruck besteht nicht: Die neue Nummer ist erst ab 1. Januar 2022 registrierbar; und diese verkürzte Aufschulung können Sie bis zum 31. Dezember 2026 (Prüfungsdatum) abschliessen.

Die gegenteilige Empfehlung

Frisch drauflos. Schliesslich bietet die neue EMR-Nr. 33 einen schnellen, pragmatischen Weg, das Methoden-Repertoire zielorientiert zu erweitern und schon bald unter vier Nummern abzurechnen: 33, 81, 102 und 111.

Hm...

... da tut sich eine Perspektive auf: Denn die neue EMR-Nr. 33 liegt auf einer schnurgeraden Linie über die BerufsmasseurIn zur Med. MasseurIn (EFA) und zur NaturheilpraktikerIn TEN (eidg. Diplom), beide mit Bundesbeiträgen.

Lesen Sie auch das Interview mit Hein Zalokar von der Schulleitung: «Es gibt den Idealfall. Und den schlimmen.»

Modularität bringt Vorteile – auch fürs Jahresbudget

Wie alle unsere Aus- und Weiterbildungen ist auch diese Aufschulung modular. Das heisst: Sie lässt sich Ihrem Tempo, Ihren Bedürfnissen sowie Ihrem jährlichen Weiterbildungsbudget sehr gut anpassen.

Je früher, je besser fürs Budget

Sie haben Zeit bis spätestens am 31. Dezember 2026 (Prüfungsdatum), da muss gemäss EMR diese Aufschulung erfolgreich abgeschlossen sein. Je früher Sie also starten, desto weniger wird Ihr jährliches Weiterbildungsbudget belastet.

Nicht ganz abwegig

Ausserdem: Dank dieser Modularität ist diese Aufschulung Teil des Studienganges Med. Massage (eidg. FA) sowie des Studienganges Naturheilkunde TEN (eidg. Diplom). Diese beiden Studiengänge sind bundesbeitragsberechtigt. So betrachtet sind Sie eigentlich schon mitten auf dem Weg zum nächsten Abschluss. Falls das Ihr Traum ist – unrealisierbar ist er nicht, im Gegenteil.

Fundiert und in Ruhe entscheiden

Rufen Sie uns am besten kurz an. Lassen Sie uns Ihr Anliegen besprechen, so können wir Ihnen Ihre Möglichkeiten genau aufzeigen, ganz konkret: Wir schicken Ihnen Ihren persönlichen Aufschulungsplan, unverbindlich und ruckzuck. Sie vergleichen und entscheiden – ganz fundiert, in aller Ruhe.

So kommen Sie weiter

Bestellen Sie die Ausbildungsbroschüre, besuchen Sie einen unserer Infoanlässe, sie finden monatlich statt, gratis. Oder sitzen Sie gleich einmal in den Unterricht ein, bitte anmelden. Noch besser: Vereinbaren Sie einen Termin für ein Gespräch mit der Schulleitung, schliesslich geht es um eine weitreichende Entscheidung, da ist uns sehr wichtig, Sie persönlich zu beraten. Rufen Sie für einen Termin einfach kurz an: 041 418 20 10.

Aus dem Newsroom

13/11/2019

«Es gibt den Idealfall. Und den schlimmen.»

«Es gibt den Idealfall. Und den schlimmen.»

25/10/2019

Was hilft gegen die Herbstmüdigkeit? Teil I

Was hilft gegen die Herbstmüdigkeit? Teil I

27/03/2018

«Ich war in diesem Moment wie verwandelt»

«Ich war in diesem Moment wie verwandelt»