Bach-Blüten Kurzausbildung mit Zertifikat HPS, für privat und Therapie

Bach-Blüten fördern das Verständnis davon, wie Geist und Körper, Gemüt und Krankheit zusammenwirken. Und für Praxis und Alltag: Helfen Sie anderen Menschen mit einer beliebten Therapieform.

Überblick: Ihre TCM-Kurzausbildung

Abschluss:Zertifizierte Bach-Blüten-TherapeutIn HPS
Voraussetzungen:Keine, auch kein medizinisches Vorwissen
Bundesbeiträge:Für Kurzausbildungen werden keine Bundesbeiträge entrichtet
Richtlinien von:

ASCA, EMR, TCM Fachverband Schweiz Weiterbildung

Ausbildungsdauer:1 Jahr: 15% Auslastung
1 Jahre: 5% Auslastung
Schulgeld:

 

Factsheet (PDF)

Ihre Startmöglichkeiten

Kurs Beginn Ort Detail
Coaching: Mentale Kraft entfalten Dienstag, 28.11.2017 Luzern
Leitung
Detaillierte Daten
Preis
Label
Ina Hullmann

Di - Mi (08:30 - 14:45)
28. 29. Nov 2017

CHF 480.00
Coaching: Notfall und Stabilisierung Dienstag, 03.04.2018 Luzern
Leitung
Detaillierte Daten
Preis
Label
Monika Lanz

Di - Mi (08:30 - 14:45)
3. 4. Apr 2018

CHF 480.00
Bach-Blütentherapie Dienstag, 21.08.2018 Luzern
Leitung
Detaillierte Daten
Preis
Label
Dr.oec. Helene Würzburg

Di Do (08:30 - 14:45)
21. 28. Aug,
4. 11. 18. 25. Sep,
2. 9. 18. 25. Okt 2018

CHF 1'420.00
Bach-Blütentherapie Dienstag, 04.02.2020 Luzern
Leitung
Detaillierte Daten
Preis
Label
Dr.oec. Helene Würzburg

Di (08:30 - 14:45)
4. 11. 18. Feb,
3. 10. 17. 24. 31. Mrz,
7. 21. Apr 2020

CHF 1'420.00
Alle Startmöglichkeiten

Gehüpft und gesprungen und unglaublich hilfreich

Es ist ja in höchstem Masse seltsam: Da springt im Jahre 1931 ein erwachsener Mann – immerhin ein Dr. med. der Schulmedizin – barfuss über eine Wiese, pflückt dabei wahllos 37 Pflänzchen, bereitet aus ihnen homöopathische Blütenauszüge und behauptet, diese Essenzen würden bei psychischen und physischen Leiden helfen. Das sind die Bachblüten.

Umso erstaunlicher: Sie helfen tatsächlich. Seit Jahren. Unzähligen Menschen.

Wissenschaftlich wird das wohl nie zu beweisen sein. Doch es sind die Erfahrungen, die die Menschen mit dieser Therapieform immer wieder machen, die für die Bachblüten sprechen: Zum Beispiel Mimulus bei Ängsten. Wild Oat bei Depression, Sweet Chestnut bei Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit. Star of Bethlehem bei Kummer und Enttäuschung. Und was jeder kennt: Rescue, die Notfalltropfen.

Wichtig: Die Auswahl der Bachblüte ist individuell, basierend auf einer Diagnose. Und: Bei Bachblüten spielt das psychische Moment eine grosse Rolle. Die Essenzen der Blüten tragen harmonisierende Informationen. Diese helfen, seelische Konflikte bewusst zu machen, und wirken feinstofflich auf die Seele.

Methode und Anforderungen

Diese Kurzausbildung richtet sich an Personen, die mithilfe feinstofflicher Essenzen sich und anderen helfen – und einiges über psychische Gegebenheiten, Konflikte und ihre Auflösung erfahren möchten.

Auch zur Ergänzung in der Praxis

Wer bereits andere Therapieformen beruflich anbietet, zum Beispiel Ernährungsberatung, Shiatsu, auch westliche Massage-Arten, wird in der Kurzausbildung viel lernen, das zusätzlich in der Praxis hilft.

Methode

Basierend auf einer entsprechenden Diagnose empfehlen Sie Ihren PatientInnen bzw. Bekannten und Familienmitgliedern individuelle Bachblüten und verschiedene Kombinationen, die Sie individuell abgestimmt und angepasst haben. Sie begleiten seelische und körperliche Heilungsprozesse und beachten dabei die Möglichkeiten und Grenzen der Bachblüten-Therapie.

Empfehlung

Das Modul Bachblüten-Therapie. Sie werden erstaunt sein, was Sie da alles lernen.

Westliche Medizin

Kurzausbildungen kommen mit einem absoluten Minimum an westmedizinischer Ausbildung aus. Es geht vielmehr darum, den Kern der Methode fundiert anzuwenden. Wer hingegen die Methode beruflich anwenden möchte, kann nach der Kurzausbildung direkt weitermachen und alles Nötige lernen, und zwar in der entsprechenden Fachausbildung bzw. im Studiengang mit anschliessendem eidg. Diplom.

Arbeitsform

Bachblüten-Therapie ist selten eine Alleintherapie, kann es aber sehr wohl sein. Oft wird sie zusammen mit anderen Therapien angeboten, zum Beispiel im Rahmen einer naturheilkundlichen Praxis. Um mit Bachblüten therapeutisch zu arbeiten, benötigen Sie eine zusätzliche Fachausbildung oder Sie absolvieren den Studiengang Naturheilkunde TEN (mit anschliessendem eidg. Diplom).

Zukunft

Bachblüten helfen zuverlässig – im Notfall, auf einer Reise und natürlich im Alltag, und zwar bei so Unterschiedlichem wie Schnittwunden und Ängsten. Dazu kommt das Coaching-Wissen dieser Kurzausbildung, das Ihre Bachblüten-Empfehlungen noch fundierter macht. Ausserdem: Dieses psychologische Coaching-Wissen und die entsprechenden Fähigkeiten sind – gelinde gesagt – äusserst nützlich. Auch in der Zukunft.

Anforderungen

Für die Kurzausbildung benötigen Sie kein Vorwissen, auch kein medizinisches Wissen, ein Mindestalter gibt es auch nicht. Neugier reicht völlig.

Vernetzen

Sie sind bereit, einiges zu lernen: Um Bachblüten sicher und zielführend zu verwenden, ist einiges Wissen erforderlich. Ihre Auffassungsgabe und Ihre Fähigkeiten, analytisch und vernetzt zu denken, helfen Ihnen dabei. Dazu kommt Ihre Begeisterung, und die hilft auch – genauso wie unsere.

Berühren

Die Bachblüten-Therapie kommt ohne Berührungen aus. Alles, was es braucht, ist Köpfchen.

Vermitteln

Ihre Bachblüten-Empfehlungen basieren auf komplexen Theorien. Sie werden auch darauf achten, Ihrem Gegenüber verständliche Erklärungen zu vermitteln.

Sie selbst

Bachblüten, das ist auch eine Auseinandersetzung mit sich selbst. Sich darauf einzulassen, diese Bereitschaft bringen Sie mit, es lohnt sich.

So ist Ihre Kurzausbildung aufgebaut

An der Heilpraktikerschule Luzern kombinieren wir die Bachblüten-Therapie mit wichtigem psychologischem Wissen: So bringt Ihnen diese Kurzausbildung grundlegendes Coaching-Wissen und -Können, und so werden Sie die Bachblüten wirklich gut und sicher anwenden.

Starten: jederzeit

Vier Module – Sie starten mit dem, das Ihnen am besten passt. Auch hier: Modularität. Deswegen lässt sich auch diese Kurzausbildung hinsichtlich Intensität und Dauer Ihren Bedürfnissen anpassen. Sie können nahezu jederzeit starten.

Prüfung

Diese Kurzausbildung hat keine Prüfung.

Zertifikat

Sie erhalten nach Abschluss aller Module und der Prüfung das Zertifikat der Heilpraktikerschule Luzern.

Module und Preise

Lernstunden davon Präsenzeit Preis
E1 Bach-Blütentherapie 120.00 60.00 CHF 1'420.00 link
E1 Coaching: Innere Ordnung schaffen 24.00 12.00 CHF 480.00 link
E1 Coaching: Mentale Kraft entfalten 24.00 12.00 CHF 480.00 link
E1 Coaching: Notfall und Stabilisierung 24.00 12.00 CHF 480.00 link
Total 192.00 96.00 CHF 2'860.00

1E = Einführendes Modul
2V = Vertiefendes Modul
Sie können Ihre Ausbildung mit allen "E" gekennzeichneten Modulen beginnen.

Alle Kursdaten

Das Besondere Ihrer Kurzausbildung

Modular: Schritt für Schritt

Wie alle unsere Ausbildungen ist auch diese Kurzausbildung modular. Sie erhalten einen ganz persönlichen Ausbildungsplan, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und Ressourcen sowie auf Ihre anrechenbaren früheren Lernleistungen. Und klar: Alle Module dieser Kurzausbildung rechnen wir Ihnen an, wenn Sie weiterstudieren – zum Beispiel den Studiengang Naturheilkunde TEN mit anschliessendem eidg. Diplom.

Was uns wichtig ist 

Diese Kurzausbildung haben wir für Personen entwickelt, die Menschen in ihrem Umfeld sowohl bei körperlichen wie auch bei psychologischen Themen helfen möchten. Die Beratung ist dabei entscheidend. Deshalb legen wir den Schwerpunkt sowohl auf die Bachblüten wie auf die Coaching- und Beratungskompetenz. Sie können sicher sein: Da sind einige Aha-Momente inklusive – für Sie schon während der Ausbildung, für Ihr Gegenüber dann während Ihrer Beratung und Behandlung.

Verbände, Anerkennungen

Unsere Kurzausbildungen entsprechen den Anforderungen des EMR und der ASCA sowie der jeweiligen Verbände. Dadurch ist diese Kurzausbildung ein Schritt auf dem Weg zum Abschluss einer Fachausbildung oder sogar des Studiengangs Naturheilkunde TEN mit anschliessendem eidg. Diplom.

Die Neugier entfachen

Erleben Sie unseren Unterricht. Da merken Sie schnell, ob diese Ausbildung etwas für Sie ist: Buchen Sie einfach eines der Module, zum Beispiel Bachblüten-Therapie oder Coaching: Innere Ordnung schaffen. Gelernt ist gelernt, und es wird Ihnen ja angerechnet.

So kommen Sie weiter

Bestellen Sie die Ausbildungsbroschüre, besuchen Sie einen unserer Infoabende, sie finden monatlich statt, gratis. Oder sitzen Sie gleich einmal in den Unterricht ein, bitte anmelden. Noch besser: Vereinbaren Sie einen Termin für ein Gespräch mit der Schulleitung, schliesslich geht es um eine weitreichende Entscheidung, da ist uns sehr wichtig, Sie persönlich zu beraten. Rufen Sie für einen Termin einfach kurz an: 041 418 20 10.