Integrative TCM-Ernährung Weiterbildungs-Serie

Für TCM-TherapeutInnen, TCM- oder West-TCM-DiätistInnen und 5-Elemente-ErnährungsberaterInnen

Überblick der Weiterbildungs-Serie

Voraussetzungen:TCM-Ausbildung oder 5-Elemente-Ernährungs-Ausbildung
Richtlinien:ASCA, EMR und TCM Fachverband Schweiz
Schulgeld:
Bundesbeiträge:Bundesbeiträge bis zu 50% der Kurskosten, ausbezahlt nach der Höheren Fachprüfung (HFP) zur NaturheilpraktikerIn in TCM mehr

Integrative TCM-Ernährung braucht oft nur sechs bis acht Empfehlungen, um ein Ernährungsproblem dauerhaft zu lösen.

Ruth Rieckmann
Diplom-Ernährungswissenschaftlerin und Master of Chinese Dietetics

Gleich als Serie und auch einzeln buchbar

Diese Weiterbildungs-Serie setzt sich aus den unten aufgeführten Modulen zusammen. Die Module sind unabhängig voneinander buchbar oder gleich als Serie. Unter «Module und Preise» erhalten Sie einen Überblick über alle Themen. Unter «Alle Kurse» sehen Sie alle Module, geordnet nach Startdatum.

Alle Kurse

Kurs Beginn Ort Detail
Integrative TCM-Ernährung: Tumorerkrankungen Samstag, 10.03.2018 Luzern
Leitung
Detaillierte Daten
Preis
Label
Ruth Rieckmann

Sa - So (08:30 - 14:45)
10. 11. Mrz 2018

CHF 408.00
Integrative TCM-Ernährung: Adipositas Samstag, 09.03.2019 Luzern
Leitung
Detaillierte Daten
Preis
Label
Ruth Rieckmann

Sa - So (08:30 - 14:45)
9. 10. Mrz 2019

CHF 408.00
Integrative TCM-Ernährung: Professionell beraten Samstag, 21.03.2020 Luzern
Leitung
Detaillierte Daten
Preis
Label
Ruth Rieckmann

Sa - So (08:30 - 14:45)
21. 22. Mrz 2020

CHF 408.00
Integrative TCM-Ernährung: Intoleranzen Samstag, 13.03.2021 Luzern
Leitung
Detaillierte Daten
Preis
Label
Ruth Rieckmann

Sa - So (08:30 - 14:45)
13. 14. Mrz 2021

CHF 408.00

TCM-Ernährung wirkt

TCM-Diätetik bewirkt Erstaunliches. Dennoch: Es gibt Fälle, die sich mit TCM-Diätetik alleine nicht lösen lassen. In dieser Weiterbildungs-Serie lernen Sie, wie Sie aktuelle Erkenntnisse westlicher Diätetik in Ihre TCM-Diätetik integrieren.

Zum Beispiel

Histaminintoleranz mit Migräne durch feuchte Hitze. Zwar reduziert die TCM-Diätetik die Ursachen für Histaminintoleranz langfristig. Doch auf die Schnelle hilft westliche Diätetik: Sie senkt den Leidensdruck spürbar, und das sehr schnell.

Integrativ denken

Solche Beispiele gibt es zuhauf, und dank Integrativer TCM-Ernährung führen Sie Ihre PatientInnen schneller und effizienter zum Ziel: Linderung der Symptome und Beseitigung der Ursachen. Gleichzeitig bleiben Ihre PatientInnen motiviert und fühlen sich individuell betreut.

Themen der Ausbildung

Bei allen Themen, die wir in dieser Ausbildung vermitteln, hat sich die Integrative TCM-Ernährung als sehr wirksam erwiesen: bei Adipositas, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Magen-Darm-Leiden und Tumorerkrankungen.

Herausforderungen meistern

Diese Art Ernährungsberatung ist Höchstleistung. Dies schon deswegen, weil Sie zwei verschiedene Wissensgebiete integrieren. Und es kommt ja noch etwas hinzu: einfühlsam zu kommunizieren und zu motivieren. Auch dazu lernen Sie in dieser Ausbildung Wesentliches.

Vorkenntnisse

Sie haben eine Ernährung-nach-den-5-Elementen-Ausbildung oder eine TCM-Ausbildung, insbesondere TCM-Diätetik oder Diätetik West-TCM, abgeschlossen oder befinden sich im letzten Drittel Ihrer TCM-­Ausbildung..

Dauer

Diese Weiterbildungs-Serie besteht aus fünf Modulen und dauert etwa zwei Jahre. Die Module sind einzeln und unabhängig von einander buchbar. Empfehlung: Belegen Sie das Modul «TCM-Ernährung: Professionell beraten» als eines der ersten Module: Die darin eingeübten Beratungsmethoden werden in den thematischen Modulen genutzt.

Ihre Vorteile

Bei Ruth Rieckmann lernen Sie bei einer erfahrenen und kenntnisreichen Ernährungswissenschaftlerin, TCM-Diätistin und Dozentin. Sie ergänzen Ihr TCM-Wissen mit neuesten Erkenntnissen, die in der Praxis erprobt und theoretisch fundiert sind. Die Erfolgschancen Ihrer Arbeit steigen, und das wird den Ruf Ihrer Praxis weiter verbessern.

Ihr Status nach dieser Weiterbildungs-Serie

Sie erhalten das Zertifikat Integrative TCM­​-Ernährung HPS.

Module und Preise

Lernstunden davon Präsenzeit Preis
V2 Integrative TCM-Ernährung: Adipositas 24.00 12.00 CHF 408.00 link
V2 Integrative TCM-Ernährung: Intoleranzen 24.00 12.00 CHF 408.00 link
V2 Integrative TCM-Ernährung: Magen-Darm 24.00 12.00 CHF 408.00 link
V2 Integrative TCM-Ernährung: Professionell beraten 24.00 12.00 CHF 408.00 link
V2 Integrative TCM-Ernährung: Tumorerkrankungen 24.00 12.00 CHF 408.00 link
Total 120.00 60.00 CHF 2'040.00

1E = Einführendes Modul
2V = Vertiefendes Modul
Sie können Ihre Ausbildung mit allen "E" gekennzeichneten Modulen beginnen.

Alle Kursdaten

Alle diese Kurse werden mit Bundesbeiträgen unterstützt

Alle diese Kurse werden mit Bundesbeiträgen unterstützt, sofern Sie danach die HFP zur NaturheilpraktikerIn in TCM ablegen. Dabei gilt:

  • Kurse im Gesamtwert von min. CHF 1'000.– bis 21'000.–
  • Die Hälfte der Kosten wird übernommen, max. CHF 10'500.–
  • Die Auszahlung erfolgt nach Abschluss der Höheren Fachprüfung, unabhängig vom Bestehen


Lesen Sie alles zu Bundesbeiträgen und Vorfinanzierung.

Hinweis: Bundesbeiträge Definitiv im Herbst 2017

Sie möchten mehr wissen?

Haben Sie individuelle Fragen zum Kurs, bevor Sie das Modul buchen? Oder möchten Sie die Referentin erst kennenlernen? Kommen Sie eine Viertelstunde vor Kursbeginn; Ruth Rieckmann steht für individuelle Fragen zur Verfügung; ausserdem können Sie gerne die ersten beiden Stunden bleiben, sie sozusagen als Schnupperstunden mitmachen. Melden Sie sich dazu bitte vorher telefonisch oder per Email bei uns – natürlich auch dann, wenn Sie Ruth Rieckmann jetzt schon eine oder zwei, drei Fragen stellen möchten.

Wir beraten Sie gerne

Es ist Ihnen unklar, welche Module Sie zur Aufschulung benötigen? Rufen Sie uns an, das ist am besten, wir beraten Sie gerne: 041 418 20 10.