Ausbildungen

Eidg. Abschlüsse

Eidg. Abschlüsse

Ziele setzen und
eidgenössisch diplomiert werden!

Diplomausbildungen für Alternativ- & Komplementärmedizin mit HFP und BP
Ayurveda

Ayurveda

Regeneration und Lebensenergie, Reinigung und Genesung

Ayurveda Ausbildung Schweiz & Schule für Therapeuten
TCM

TCM

Die Heilkraft des Yin und Yang, der fünf Elemente, der acht Prinzipien

TCM Ausbildung Schweiz & Schule für trad. Chinesische Medizin
Naturheilkunde TEN

Naturheilkunde TEN

Die europäische Tradition: nachhaltig gesund werden mithilfe der Humoralmedizin

Traditionelle Europäische Naturheilkunde (TEN) Ausbildung Schweiz
Komplementär­therapie

Komplementär­therapie

Berührung, Energiearbeit, Gespräch: Selbstheilung und Selbstwahrnehmung fördern

Komplementärtherapie (KT) Ausbildung & Schule Schweiz
Massage-Praktiken

Massage-Praktiken

Mal sanft, mal beherzt, von Fuss bis Kopf – immer hilfreich und entspannend

Fachschule für Massagen Aus- und Weiterbildungskurse Schweiz
Schulmedizin

Schulmedizin

Vom Müssen und Können: WestMed 150 bis WestMed AM 700 (M1)

Westliche Medizin & Schulmedizin Ausbildung Schweiz
Berufskompetenzen

Berufskompetenzen

M3, M4, M5; Tronc Commun, Grundlagenausbildung EMR

Berufskompetenzen

Weiterbildungen

Vorbereitende Kurse HFP AM

Ayurveda-Medizin:
Aufschulung

Ayurveda-Medizin: HFP-Vorbereitung

Akupunktur TCM:
Aufschulung

Akupunktur TCM: HFP-Vorbereitung

Akupunktur TCM:
Passerelle TuiNa

Tuina Massage Passerelle & Ausbildung

Arzneitherapie TCM:
Aufschulung

Arzneitherapie TCM: HFP-Vorbereitung

Homöopahtie AM:
Aufschulung

Homöopathie: HFP-Vorbereitung

Naturheilkunde TEN:
Aufschulung

Naturheilkunde TEN: HFP-Vorbereitung

Vorbereitende Kurse HFP KT

Allgemein: KT-Aufschulung

APM, Yoga u. a. KT: HFP-Vorbereitung

Ayurveda: KT-Aufschulung

Ayurveda KT: HFP-Vorbereitung

Cranio: KT-Aufschulung

Craniosacral KT: HFP-Vorbereitung

Kinesiologie: KT-Aufschulung

Kinesiologie KT: HFP-Vorbereitung

Shiatsu: KT-Aufschulung

Shiatsu KT: HFP-Vorbereitung

Fachliche Weiterbildung: Einzelkurse für

Weiterbildungs-Serien

weitere anzeigenAktuelle Kurse

Praxistag Ayurveda

Dienstag, 26. Januar 2021 / Luzern

link

Cranio: Stille

Freitag, 29. Januar 2021 / Luzern

link

HFP KT: Prüfungsvorbereitung

Samstag, 30. Januar 2021 / Online

link

AyurvedaMed: Onkologie, Sucht, Palliativtherapie

Samstag, 30. Januar 2021 / Online

link

Prozessbegleitung: Notfall und Stabilisierung

Samstag, 30. Januar 2021 / Online

link

weitere anzeigenInfo-Veranstaltungen

Info-Nachmittag – Online

Dienstag 26. Januar 2021 / 15:30 - 17:15 / Online

link

Infoabend – Online

Mittwoch 03. Februar 2021 / 19:15 - 21:00 / Online

link

Info-Nachmittag – Online

Mittwoch 17. Februar 2021 / 15:30 - 17:15 / Online

link

Infoabend – Online

Mittwoch 24. Februar 2021 / 19:15 - 21:00 / Online

link

Info-Nachmittag – Online

Dienstag 02. März 2021 / 15:30 - 17:15 / Online

link

Newsroom alle News

21/01/21

Noch drei Plätze frei: «Schüssler Mineralsalze Antlitzdiagnostik» ab 2. Febr. 2021, online mit gratis Übungstag vor Ort, voraussichtlich im Mai. Details & Anmeldung, gleich hier.

2

0

Link

19/01/21

Lavendel-Alternativen, Teil 6

Folgendes empfiehlt Karin Stettler, Fussreflexzonen-Therapeutin und Prüfungsexpertin, als Alternative zu Lavendel, sie unterrichtet bei uns Fussreflexzonen:

«Von den Zehen zum Kopf»

«Wenn der Verstand dominiert und Kräfte zehrt, die mentalen Anhäufungen und Abläufe uns nicht mehr zur Ruhe kommen lassen, dann sind Fussreflexzonen sehr geeignet: Über die Zehen sind die Kopfzonen mit Hypophyse, Epiphyse und den Sinnesorganen gut zu erreichen. So ist der Verstand sozusagen auch im Fuss – und durch die Behandlung wird der Energiefluss im ganzen Körper-Geist-System neu verknüpft, angeregt oder entspannt, je nach dem, was ansteht, zum Beispiel bei innerer Unruhe. Und an den Innenseiten der Füsse ist beidseitig die Wirbelsäule, sie ist mit allen inneren Organen verbunden. Da zu behandeln, das entspannt oft richtig tief, beruhigt, erdet. Endlich schläft man wieder ganz gut ein und durch. Am nächsten Morgen packst du mit einem klaren Kopf den neuen Tag an.»

Weitere Alternativen zu Lavendel folgen. – Wieso überhaupt Lavendel? Lies dazu (und zu unseren Ausbildungen und eidg. Diplomen) in unserer neuen Ausbildungsbroschüre 2021/2022 «Lavendel», jetzt bestellen.

2

0

Link

13/01/21

Lavendel für den Hausgebrauch. Probier's aus.

5

0

Link

11/01/21

Lavendel-Alternativen, Teil 5

Folgendes empfiehlt Dr. oec. Helene A. Würzburg, dipl. Heilpraktikerin, als Alternative zu Lavendel, sie unterrichtet bei uns TEN:

«’White Chestnut’ für innere Ruhe»
«Als Pendant zu Lavendel wähle ich White Chestnut, die Rosskastanie. Das Thema dieser Bachblüte sind Denkprozesse, also Prozesse auf geistig-seelischer Ebene. Diese Blüte passt für Menschen, die nicht abschalten können, deren Gedanken in ihrem Kopf kreisen, unaufhörlich. Sie wälzen sinnlos Probleme, ohne zu einer Lösung zu gelangen. Besonders nachts, wenn sie schlafen wollen, werden sie von Gedanken und inneren Bildern gequält, die sie nicht aus dem Kopf bekommen und sie am Einschlafen hindern. Nach der Einnahme von White Chestnut stellen sich Seelenqualitäten der geistigen inneren Ruhe ein. Der Mensch kann mit seiner Gedankenkraft wieder konstruktiv arbeiten und die Gedanken gut sortieren. Und plötzlich taucht aus dieser inneren Ruhe die Lösung auf, wie von selbst.»

Weitere Alternativen zu Lavendel folgen. – Wieso überhaupt Lavendel? Lies dazu (und zu unseren Ausbildungen und eidg. Diplomen) in unserer neuen Ausbildungsbroschüre 2021/2022 «Lavendel», jetzt bestellen.

0

0

Link

08/01/21

Leicht und mit Fokus ins neue Jahr – wie auch du loslegst. Das Interview mit Franziska Bischof-Jäggi.

0

0

Link