Kaiserliches Kraut wirkt königlich

Bohnenkraut helfe gegen Bronchitis, Magen-Darm-Probleme und Erschöpfung. Das schreibt die Naturheilkunde-Fachfrau Ulrike von Blarer Zalokar. Und: Das Kraut erinnere sie an Sisi.

Bohnenkraut: Für Tinkturen braucht man Blüten und Kraut. Photo: Raphael Mair, Lizenz: CC BY-SA 4.0

Die gesundheitsbewusste Frau von heute isst morgens ein Lightjoghurt, mittags ein Salätli, und abends geht es statt an den Herd ins Fitness. Dies tut sie alles, damit sie ja nicht zu dick wird. Auch Sisi hungerte: Die österreichische Kaiserin (1837–1898) trainierte ebenfalls viel und hielt aus dem gleichen Grund Diät. Doch Sisi hatte als Ausgleich das Bohnenkraut, das Kraut, das auch der Frau – und dem Mann – von heute guttun würde.

Lesen Sie den Artikel in der Berner Zeitung:
Kaiserliches Kraut wirkt königlich

Berner Zeitung, 5. November 2012, Seite 27