Von Fuss bis Kopf

Ins Repertoire einer Medizinischen MasseurIn gehört die Fussreflexzonen-Massage. Wie kann es sein, dass Massagen am Fuss zum Beispiel bei Problemen mit der Halswirbelsäule (HWS) helfen können?

Die Grosszehe und ihre Reflexzonen: Die Hals-Zone mit der Halswirbelsäule zieht sich auf mittlerer Höhe rund um das oberste Glied der Grosszehe, sie ist also weder von der Fussoberfläche (dorsal) noch von der Fusssohle (plantar) ersichtlich.

Füsse kennen die meisten von uns so: Sie bringen uns dahin und dorthin, sie treten auf die Bremse, aufs Gas, in die Pedale, sie stecken in Stiefeln und Sandalen, tragen Hühneraugen- und Salicylsäure-Pflaster, gehen in die Fusspflege, hüpfen auf Gras und Sand und tanzen auf dem Parkett, wir legen sie hoch und wir stehen dann den ganzen Tag auf ihnen herum.

Lesen Sie den Artikel in der PraxisArena:
Von Fuss bis Kopf
PraxisArena 2/2021, Seiten 22-25