Ein Frauenmänteli auch für Männer

Er wird von der Alternativmedizin gegen die typischen Frauenbeschwerden eingesetzt. Doch auch Männer profitieren: Der Frauenmantel hilft bei Potenzproblemen.

Etwas unscheinbar sieht er aus, der Frauenmantel. Aber seine Heilkraft wird breit geschätzt. Photo: Stéphane Tasson, Lizenz: GNU General Public License

Er ist weich und samtig, einige sagen sogar: kuschelig. Die Rede ist vom Frauenmantel. Sein mittellateinischer Name lautet Alchemilla, und er hat tatsächlich mit den Alchemisten zu tun, diesen Vorgängern unserer modernen Chemiker, die fast alles dafür taten, um Gold herzustellen. Dazu versuchten sie es auch mit den Tautropfen, die sich in den Blättern der Alchemilla sammeln. Dieses Unterfangen war natürlich zum Scheitern verurteilt.

Lesen Sie den Artikel in der Zentralschweiz am Sonntag:
Kraut des Monats: Frauenmantel

Zentralschweiz am Sonntag, 10. Juli 2011, Seite 48