Das Kraftpaket, das beruhigt

Hafer gibt Kraft, ist gut fürs Herz und beruhigt den Geist. In diesen Wochen ist er reif für die Ernte. Doch auch der unreife Hafer hat es in sich: Er wird vor allem in der Phytotherapie verwendet.

Haferflocken sind gesund und nahrhaft. Photo: Slick, Lizenz:CC0

Die Engländer machen es richtig: Porridge, ihr traditionelles Haferfrühstück, ist fast unerreicht kraftvoll. Aus Sicht der Naturwissenschaft ist Hafer zudem das wohl wertvollste aller Getreide. Er hat von allen gängigen Getreiden den höchsten Gehalt an Mineralstoffen. Dazu kommen äusserst viele Vitamine, und er ist sehr eiweiss- und fettreich.

Lesen Sie den Artikel in der Zentralschweiz am Sonntag:
Kraut des Monats: Hafer

Zentralschweiz am Sonntag, 26. August 2012, Seite 46