Millionen-Bau für Heilpraktiker

Die Heilpraktikerschule Luzern zügelt 2015 nach Ebikon. Das neue Gebäude soll 8,2 Millionen Franken kosten.

So soll die neue Heilpraktikerschule an der Luzernerstrasse 27 in Ebikon ab Januar 2015 aussehen. Visualisierung: Stefan Vonlanthen, Unit Architekten AG

In der privaten Heilpraktikerschule HPS GmbH an der Gesegnetmattstrasse 14 in Luzern wird es eng. «Die Nachfrage an naturmedizinischen Ausbildungen steigt – wir platzen zurzeit aus allen Nähten», so Inhaber Peter von Blarer. Darum lassen er und seine Frau Ulrike ein neues Schulgebäude auf dem zurzeit leer stehenden Areal an der Luzernerstrasse 27 in Ebikon errichten.

Lesen Sie den Artikel in der Luzerner Zeitung:
Millionen-Bau für Heilpraktiker

Luzerner Zeitung, 15. Januar 2014, Seite 20