Autoimmunerkrankungen

Ziel dieses Artikels ist es nicht, die Behandlungen von Autoimmunerkrankungen an sich zu besprechen, denn dazu sind gut ausgebildete, geübte Hände erforderlich, sondern es soll erklärt werden, wie die Klassische Chinesische Medizin (KCM) das, was wir Immunsystem nennen, versteht und entsprechend eine effiziente Behandlung von Autoimmunerkrankungen möglich ist. 

Schulmedizinisch wird Immunität verstanden als; Wikipedia: «Immunität (lat. Immunitas für ‹Freiheit von etwas› in Bezug auf die Gesundheit «Frei von Krankheit», «immunis» als Adj. Für «gefeit gegen/frei von»)ist die Unempfindlichkeit oder Unempfänglichkeit des Organismus gegenüber äusseren Angriffen bzw. die Fähigkeit des Organismus, bestimmte Pathogene ohne Symptome zu eliminieren.


Lesen Sie den Artikel im TCM-Fachmagazin Yin Yang:
Autoimmunerkrankungen

Nadine Zäch, TCM-Fachmagazin Yin Yang, Dezember 2014, Seiten 12–13