Der süsse Stängel mit Heilkräften

Es befreit Atemwege, hilft dem Magen und steigert die Lebensenergie. Seine ausgleichende Wirkung macht Süssholz wohl zum am meisten verwendeten Mittel der Chinesischen Medizin.

Photo: HPS

Unerbittlich kann der Januar sein. Die Freuden der Festtage sind vorbei, diejenigen der Fasnacht noch nicht da. Man spürt, dass es nun schon sehr viele Tage sind, an denen die Morgensonne fehlt und die Nacht bereits nachmittags beginnt. Und kalt ist es, man hustet, hat es gar auf den Bronchien. In diesem wohl bittersten Monat hilft das wohl süsseste Heilkraut: Süssholz, Glycyrrhiza glabra, von griechisch glycos, süss, und rhiza, Wurzel.

Lesen Sie den Artikel in der Zentralschweiz am Sonntag:
Kraut des Monats: Süssholz

Zentralschweiz am Sonntag, 25. Januar 2015, Seite 47