Arger Geruch, tolle Wirkung

Er blüht auch Ende Oktober noch und hilft bei Geschwüren, Wunden und Hautproblemen. Auch kann diese Pflanze angeblich den Kinderwunsch erfüllen: der Stinkstorchschnabel.

Der Stinkstorchschnabel heisst nicht von ungefähr so, doch seine angenehmen Seiten überwiegen bei weitem. Photo: Andreas Eichler, Lizenz: CC BY-SA 4.0

Tatsächlich, sein deutscher Name Stinkstorchschnabel passt: Die Frucht sieht aus wie ein Storchenschnabel – und er stinkt. Nach einer Mischung von Bock und Wanzen.

Lesen Sie den Artikel in der Zentralschweiz am Sonntag:
Kraut des Monats: Storchenschnabel

Zentralschweiz am Sonntag, 25. Oktober 2015, Seite 47