Begehrt als pflanzliches Kortison

Naturheilkunde Sie kommt aus den Tropen und hilft nicht nur bei Rheuma. Die Ballonrebe hemmt Entzündungen, stillt Schmerzen und reduziert Juckreiz.

Die Früchte dieser Heilpflanze gleichen kleinen Ballons. Photo: H. Zell (wikimedia commons), Lizenz: CC BY-SA 3.0

Nach Europa kam die Ballonrebe als Zierpflanze, im 16. Jahrhundert, aus den tropischen Gebieten Afrikas, Indiens und Amerikas. Damals wusste man nicht, dass sie zu den wirksamsten Entzündungshemmern gehört, die die Natur uns bietet. Heute wird die Ballonrebe darum als «pflanzliches Kortison» bezeichnet.

Lesen Sie den Artikel in der Zentralschweiz am Sonntag:
Begehrt als pflanzliches Kortison
Zentralschweiz am Sonntag, 4. November 2018, Seite 29