Der Alleskönner aus der Wildnis

Myrica cerifera, die wachstragende Myrte, ist Antimückenmittel, Kerzenrohstoff, Rasiercrème oder Mundspülung in einem. Therapeutisch hilft sie Magen, Darm und Bronchien.

Myrica cerifera oder wachstragende Myrte wächst am Atlantik. Photo: Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Im nordwestlichen Europa gibt es den Gagelstrauch, Myrica gale. Leider kommt er nicht mehr so häufig vor, weil zu viele Nassgebiete trockengelegt sind. Genutzt wurde er früher zum Bierbrauen, er war billiger als Hopfen. Therapeutisch fand er kaum Beachtung, sein Artgenosse hingegen schon: Myrica cerifera, die «wachstragende Myrte», wächst in der Karibik, auf den Bermudas und an der Ostküste Nord- und Mittelamerikas.

Lesen Sie den Artikel in der Zentralschweiz am Sonntag:
Kraut des Monats: Wachstragende Myrte
Zentralschweiz am Sonntag, 10. März 2019, Seite 32