QiGong – sanft, alt, hilfreich

Uralte Körperübungen, leicht auszuführen und gezielt wirkend, tragen zu Prophylaxe und Therapie bei. Stilles QiGong kommt sogar ohne Bewegung aus. Was davon zu erwarten ist.

Abbildung 1: Als Kranich heben Sie sich in die Lüfte. Abbildung 2: Der Kranich fliegt eine Kurve über den See. Abbildung 3: Als Tiger schärfen Sie Geist und Krallen. Illustrationen: Raphael Muntwyler

Patienten berichten Positives, Studien bestätigen diese Wirkungen, und es braucht unglaublich wenig Aufwand: weder Ausrüstung noch Gymnastikmatte. Eine bequeme Jeans und T-Shirt passen tipptopp, und man kann es im Stehen, Gehen, Liegen und Sitzen machen, zum Beispiel im Bus auf dem Weg zur Arbeit: QiGong.

Lesen Sie den Artikel in der PraxisArena:
QiGong – sanft, alt, hilfreich
PraxisArena 5/2019, Seiten 18-21