TCM-Weiterbildung mit Dr. med. Robert Trnoska Phytotherapie West-TCM, Balance-Akupunktur, Yi Jing (I Ging)

Für TCM-TherapeutInnen hat Dr. med. Robert Trnoska anregende Weiterbildungen entwickelt, die das Verständnis vertiefen und die Anwendung verbessern – einzeln buchbar und mit direktem Nutzen für die Praxis.

Überblick der Weiterbildungs-Serie

Voraussetzungen:Siehe Modulbeschreibungen
Richtlinien:ASCA, EMR und TCM Fachverband Schweiz
Schulgeld:
Balance-Akupunktur bis zu:CHF 1'224.00
Medikamente und Phyto West-TCM bis zu:CHF 1'224.00
Yi Ging (I Ging) und TCMCHF 1'304.00
Bundesbeiträge:Bundesbeiträge bis zu 50% der Kurskosten, ausbezahlt nach der Höheren Fachprüfung (HFP) zur NaturheilpraktikerIn in TCM

Zwei Themen haben es mir angetan, beide sind gleichermassen faszinierend. Beim einen braucht es Detektivarbeit, beim anderen die Kenntnis einiger Regeln. Und beide Themen sind unglaublich lohnend: Akupunktur und Phyto West-TCM. Grundlegend ist das Yi Jing, es ist geradezu ein Augenöffner: Über die Chrono-Akupunktur führt es zu einer verstärkt individualisierten und besonders effektiven Behandlungsweise und über das Verständnis der Himmelsstämme und Erdenzweige zu einem profunden Verständnis der TCM.

Robert Trnoska, Dr. med. und TCM-Mediziner

Aktuelle Kurse

Seite /

Stimmen

Zu Balance-Akupunktur 1, Tanz der Meridiane

«Ich habe Robert zum ersten Mal erlebt. Ich fand seinen Unterricht sehr anschaulich, fundiert und spannend. Er war bereit unsere Fragen ausführlich zu beantworten und hat noch viele zusätzliche Informationen vermittelt. Ich kann ihn sehr weiter empfehlen.»
Pia Rosa Appert, Praxis für Akupunktur, Steinen

«Der Kurs ‘Balance-Akupunktur’ bei Robert war sehr gut strukturiert, tipptopp dokumentiert, flüssig und klar erklärt und für mich immer sehr gut nachvollziehbar. Für Fragen ist immer Platz und ich habe mich rundum wohl gefühlt. Ich kannte Richard Tan’s Balance Method schon, aber es war eine super Wiederholung und es sind keine Fragen offen. Ganz herzlichen Dank!»
Karin Würth, Traditionelle Chinesische Medizin, Energiepsychologie, Coaching mit Logosynthese®, Wetzikon

«Der Kurs ‘Balance-Akupunktur 1: Tanz der Meridiane’ bei Robert war ausgesprochen spannend. Er hat eine wunderbare Art, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden. Und dies trotz erschwerter Bedingungen online. Das Skript führte sicher und klar zu punktsicheren Methoden und Anwendungen. Durch die praxisbezogenen Beispiele während des Unterrichtes konnte das Gelernte noch am selben Tag angewandt werden. Mir gefiel besonders, dass unsere verknüpfte Denkweise ebenfalls angeregt wurde. Wir durften mitdenken und miträtseln und konnten uns im Nachhinein vieles selbst erklären. Ich habe definitiv einen neuen Motivationsschub erhalten. Vielen Dank.»
Giulia Schröttenthaler, Panta rhei, Praxis für traditionelle chinesische Medizin, Basel

«Robert versteht es, sein grosses Wissen verständlich und praxisnah zu vermitteln. Seine Skripte sind hervorragend. Ich werde mit Sicherheit weitere Kurse bei Robert besuchen.»
Fridolin Stirnimann, Praxis für Chinesische Naturheilkunst, Emmenbrücke

«Ich bin ein großer Fan von Dr. Robert Trnoska und seinen Kursen. Auch dieser Kurs über den Tanz der Meridiane war praktisch und im theoretisch-didaktischen Aufbau einfach Spitzenklasse. Ich konnte direkt sehr viel für meine Arbeit als Akupunkteurin mitnehmen und kann alle Kurse von Herrn Trnoska nur wärmstens weiterempfehlen.»
Yvonne L. Hahn, Praxis Hahn- Chinesische Medizin, Rebstein

«Gerne gebe ich eine Rückmeldung, ich war selber Dozentin an der Bio-Medica Basel und habe das auch immer sehr geschätzt. – Den Kurs online durchzuführen war in meinem Fall – im 7. Monat Schwanger – sehr angenehm! Ich konnte mich kurz hinlegen und trotzdem teilhaben an der Weiterbildung. Inhaltlich hat Robert einen roten Faden, dem ich sehr gut folgen konnte. Fragen, die ich im Chat stellte, wurden individuell und zeitnah mündlich beantwortet. Ich konnte das Gelernte der Balance Akupunktur bereits in der Praxis mehrmals anwenden – ein tolles System, das wir in der Praxis gut gebrauchen können!! Es ist simpel und nachvollziehbar! Und für die HFP konnte ich auch einiges lernen. – Ich hätte mir gewünscht, den Meridianfächer zur Hand zu haben während der Weiterbildung. Das gehört für mich in den Kursgeld (oder den Kurs 40 Franken teurer machen inkl. Fächer). Und ergänzen möchte ich: Robert hat ein gutes Skript abgegeben, und er hat eine sehr angenehme Art zu unterrichten, man hört ihm gerne zu.»
Belinda Jermann-Erni, MEDIARE Naturärztegemeinschaft, Oberwil

«Wie bereits in den vorgängig besuchten Kursen sind das Skript und der Kurs von Robert sehr gut aufgebaut. Klarer Faden, ja einfach toll. Ich finde es auch super, dass wir den Kurs per Stream abhalten konnten, einziger Vorteil von Corona. So konnte ich ganz bequem von zu Hause Roberts Unterricht verfolgen und das Beste, ich kann den Kurs auch noch ein zweites Mal oder drittes Mal anschauen.»
Claude Scheer, Praxis für chinesische Medizin, Zürich

«Der Kurs war sehr bereichernd, kompetent und verständlich unterrichtet, man konnte Fragen stellen, trotz der Online-Durchführung, die ich sehr geschätzt habe. Ich habe das erste Mal eine Weiterbildung online absolviert und bin begeistert. Das ist sehr angenehm, man spart Zeit, da die Reise wegfällt.»
Ursula Jehle, Synamed, Bottmingen

Zu TCM – Himmelsstämme, Erdenzweige, Yi Jing

«Ich habe, wie immer bei Dr. med. Robert Trnoska, den Kurs sehr geschätzt. Das Skript ist grosszügig und sehr gut strukturiert, und Herr Trnoska ist so ein guter Lehrer, mit seinem tiefgründigen Akupunktur- und Schulmedizin-Hintergrund. Er bringt einfach die Kursen auf ein anderes Niveau. — Ich finde, es wäre eine gute Idee, den Kurs über Himmelstämme weiterzuentwicklen. Es gibt zuviel Material und auf zwei Tage kriegt man nur eine kleine Idee über das Ganze, und es wäre schön, das nochmals zu vertiefen, vielleicht mit verschiedene Modulen.»
Patricia Wyss, Studio di agopuntura, Vezia

«Nach zwei für mich entspannten Tagen mit Richard Tan‘s Balance-Methode hat mich dieser Kurs ganz schön gefordert, und zwar wegen der Fülle an Material in diesen nur zwei Tagen. — Die Kursunterlagen sind wie immer genial und ich bin sehr beeindruckt von Roberts unglaublichem Hintergrundwissen, das er so klar und mit Leichtigkeit vermitteln kann. Aber ehrlich gesagt war mir das etwas zu viel Stoff für die kurze Zeit. Es war auch ganz schön anspruchsvoll. Es hat mir ziemlich viel Hirnakrobatik abverlangt. Also wiedergeben könnte ich das alles nicht, heisst, ich habe das meiste erst einmal nur ansatzweise und aber noch nicht alles richtig verstanden. — Ich bin sehr froh, dass wir den Kurs als Aufzeichnung bekommen haben und ich hätte ihn sehr gerne länger als einen Monat zur Verfügung. Weil es keine Marker gibt, muss man ja den ganzen Kurs von A-Z nochmals durchhören, weil man sonst die Textstellen nicht findet. Für mich also unmöglich, den ganzen Kurs bis Mitte November noch einmal durchzuarbeiten. — Alternativ werde ich eine Kurswiederholung buchen, KurswiederholerInnen zahlen ja nur die Hälfte. — Dass die Kurse online stattgefunden haben, war für mich genial, weil ich nur mit Übernachtung in Luzern die Schule besuchen könnte und es mir viel wohler ist zuhause, weil ich zu den besonders gefährdeten Personen zähle, was Corona betrifft. — Also ganz herzlichen Dank! Der Kurs war sehr bereichernd, ich habe viele Aha-Momente erlebt und bin richtig neugierig geworden auf mehr. Ich werde mich auf jeden Fall weiter damit befassen.»
Karin Würth, Traditionelle Chinesische Medizin, Energiepsychologie, Coaching mit Logosynthese®, Wetzikon

Zu Master Tung

«Es waren zwei sehr kurzweilige, interessante Kurstage mit Robert und ich bin fleissig am Tung-Punkte nadeln.»
Ursula Orschel-Keller, Hebamme und Akupunkteurin SBO-TCM, Beinwil (Freiamt)

«Der Kurs bei Dr. Trnoska war sehr spannend! Das Skript ist wirklich der Hammer! So detailiert und verständlich beschrieben. Auch den Unterricht hat er sehr interessant strukturiert und informativ gestaltet. Dadurch, dass er das Skript so toll geschrieben hat, konnte ich mich voll auf den Unterricht konzentrieren und musste nicht gleichzeitig diese kompakten Themen aufschreiben. Es war ein sehr lehrreicher, interessanter Kurs und ich hoffe, dass er bald wieder an die HPS Luzern kommt. Ich bin dann jedenfalls wieder dabei.»
Natascha Gisler, Naturheilpraxis TCM, Altdorf UR

«Der Kurs war wie immer mit Robert sehr erhellend. Er erklärt sehr gut, stellt Zusammenhänge her, ist einfach toll.»
Doris Feldmann, Akupunktur & TCM, Luzern

«Der Kurs hat mir gefallen, obwohl ich von Master Tung keine Ahnung hatte. Robert hat bei mir einige Erleuchtungslämpli angezündet! Darum wäre ich auch sehr dankbar, wenn ihr einen Kurs mit den Himmelsstämmen und Erdenzweigen mit ihm machen könntet, daran beisse ich mir schon seit Jahren die Zähne aus. Und ich glaube, Robert kann das sehr verständlich vermitteln.»
Claudia Neidhart, Praxis für altchinesische Heilkunst, Luzern und Einsiedeln

«Ich habe schon viele Kurse besucht. Aber noch nie war das Skript so genau und passend auf den Kurs abgestimmt gewesen wie das von Herr Dr. med. Robert Trnoska. Der Kurs war sehr gut strukturiert und logisch aufgebaut, dieser Kurs war einfach super!!!»
Claude Scheer, Praxis für chinesische Medizin, Zürich

«Der Kurs bei Robert Trnoska war einfach perfekt! Erhellend UND dazu ein wunderbar übersichtliches Skript! Robert Trnoska ist ein so guter Lehrer: Schon der Reigen und der Tanz der Meridiane waren einfach genial. Vor seinem tiefgründigen Akupunktur-Wissen, seinem schulmedizinischen Hintergrund und seiner praktischen Erfahrung beim Behandeln von alltäglichen Beschwerden von Patienten – davor habe ich grossen Respekt und Achtung. Ich freue mich auf mehr.»
Diana Omlin, Akupunktur, Massagen, Atlaszentrierung, Sachseln

Zu Phyto West-TCM

«Die Idee, Medikamentengruppen nach TCM anzuschauen, hat mich sehr angesprochen. Der Kurs war super! Es war interessant, verständlich und hat mich fest zum Nachdenken angeregt. Robert erklärt verständlich und bildhaft. Seine Freude steckte an. Seine „Bäume“ sind einfach genial, sehr übersichtlich, als Hilfsmittel und schnelles Erfassen, was, wo und wie. Super fand ich, dass nun auch Akupunktur eingeflossen ist. Auch ohne Kräuterausbildung konnte ich sehr viel lernen und mitnehmen auch für meine Arbeit im Akutspital.»
Priska Bütler, Berg

«Der Kurs hat mir sehr viel gebracht. Ich habe vermehrt Patienten, welche sich wegen Nebenwirkungen von Medikamenten für eine Behandlung melden. Ich hatte teilweise Mühe die richtige Diagnose zu stellen. Robert hat ganz viele nützliche Hinweise gegeben und gute Unterlagen abgegeben. Und seine Bäume sind genial. Ich arbeite mit den chinesischen Kräutern und kann aufgrund der besseren Diagnosestellung besser rezeptieren.»
Gabriela Kempf, Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin, Dielsdorf

«Der Kurs bei Robert war sensationell! Robert war sehr gut vorbereitet und konnte das Thema mit Leichtigkeit logisch vermitteln. Seine Darstellungen verhelfen zum einfachen Verstehen und machen Lust, sich weiterhin damit zu befassen. Ich werde auf jeden Fall wieder bei Robert Kurse buchen.»
Diana Schön, Naturheilpraxis, Stans 

«Ein sehr hilfreiches Seminar zur praktischen Anwendung in der Praxis. Gut verständliche Kombination von TCM und Schulmedizin. Ich kann den Kurs empfehlen und würde nachfolgende Seminare auch wieder besuchen.»
Jolanda Bleicher, piik-Praxis für chinesische Medizin, Zug

Balance-Akupunktur mit Tanz und Reigen und Master Tung

Punktkombinationen nach Lehrbuch funktionieren gut. Aber es geht besser: Statt Punkte und Kombinationen auswendig zu lernen, können wir sie während der Behandlung sozusagen auftauchen lassen, sie direkt finden.

Meridianarbeit, kreativ, intuitiv

Der Schul- und TCM-Mediziner Robert Trnoska steht in der Tradition der Balance-Akupunktur um Master Tung, Dr. Chen und Dr. Richard Tan. Diese kreative, freie Form der Punkt- und Meridianarbeit erfolgt nahezu intuitiv, einige wenige Regeln reichen.

Tanz und Reigen und Master Tung

Robert Trnoska hat dazu drei Module entwickelt, sie richten sich an AkupunkteurInnen: Balance-Akupunktur 1: Tanz der Meridiane und darauf aufbauend Balance-Akupunktur 2: Reigen der Meridiane. Ausserdem das Modul Akupunktur: Master Tung; es kann vor oder nach dem «Tanz» besucht werden; es ist sogar nach dem «Reigen» spannend, da einige der Reigen-Punkte im Master-Tung-Modul eingehend erörtert werden.

Vorkenntnisse

Siehe einzelne Modul-Beschreibungen; die Module sind unabhängig von einander buchbar.

Verbände, EMR

Die Module entsprechen den Weiterbildungs-Anforderungen des EMR, der ASCA und des TCM-Fachverbandes.

Medikamente und Phytotherapie West-TCM

Medikamente zeitigen oft Nebenwirkungen, manche sogar erhebliche. Robert Trnoska untersucht diese Medikamente nach TCM-Gesichtspunkten und setzt auf dieser Basis die Phyto West-TCM gezielt ein, um Nebenwirkungen schulmedizinischer Medikamente zu lindern und sogar gleichzeitig ihre gewünschte Wirkung zu verstärken.

Zum Beispiel Kortison

Klassische Beschreibungen zu Kortison fehlen natürlich, doch etwas Detektivarbeit führt zum Schluss: Kortison wirkt schädigend auf die Transport- und Umwandlungsfunktion yun hua der Mitte. Daraus folgen zum Beispiel Qi-Mangel, insbesondere Nähr-Qi-Mangel ying qi, und Blut-Leere, auch Schleim-Ansammlungen. Jetzt gilt es, die entsprechende Tinktur zu erstellen.

Drei unabhängige Module

In drei Modulen zeigt Robert Trnoska, welche schulmedizinischen Medikamente welche TCM-Eigenschaften aufweisen: Hormon- & Chemotherapeutika; internistische Medikamente; und Neurologika. Und dazu, welche Phytotherapeutika der West-TCM angezeigt sind. Diese Module sind unabhängig von einander.

Vorkenntnisse

Siehe einzelne Modul-Beschreibungen; die Module sind unabhängig von einander buchbar.

Verbände, EMR

Die Module entsprechen den Weiterbildungs-Anforderungen des EMR, der ASCA und des TCM-Fachverbandes Schweiz.

Yi Ging (I Ging) und TCM

Im Kurs Akupunktur: Master Tung vom Sommer 2018 sind Himmelstämme und Erdenzweige Thema geworden, und auf Wunsch der TeilnehmerInnen hat Robert Trnoska ein eigenständiges Modul zu diesem Thema erarbeitet. Zur selben Zeit hat Robert ein Grundlagenmodul zur Chrono-Akupunktur entwickelt. Die beiden Module sind unabhängig voneinander besuchbar, sie ergänzen sich jedoch.

Himmelstämme, Erdenzweige, Yi Jing

Die Klassische Chinesische Medizin ist eng verbunden mit dem Yi Jing, den Himmelsstämmen und den Erdenzweigen, sie bilden gar das Fundament der TCM. Vieles in der TCM wird über das Verständnis dieser Grundlagen erst begreifbar.

Das Modul TCM – Himmelstämme, Erdenzweige, Yi Jing zeigt und erklärt viele TCM-Gesetzmässigkeiten, die zwar in der Ausbildung und später in der therapeutischen Praxis grundlegend – aber ansonsten kaum zu verstehen sind. So dient das Modul auch dazu, vom Auswendiglernen vieler TCM-Zusammenhänge wegzukommen und zu einem Begreifen zu gelangen.

Durch diese Vertiefung des TCM-Wissens zu einem profunden Verständniss, geradezu durch Aha-Erlebnisse, lassen sich die Techniken der TCM im Alltag effektiver anwenden – sei es mittels Phytotherapie oder Akupunktur, Tuina, QiGong. Solchermassen baut dieses Seminar eine Brücke zu den daoistischen Wurzeln der Chinesischen Medizin und zur inneren Alchemie Nei Dan.

Dieses Modul ist für alle, die mit Bezug zur TCM arbeiten, ihr Verständnis erweitern und ihre Freude vergrössern möchten.

TCM höchst individuell anwenden

Lässt sich die TCM, insbesondere die Akupunktur, noch effektiver machen? Noch individueller an der jeweiligen Konstitution einer PatientIn ausrichten? Die Antwort liefert die Chrono-Akupunktur: Ja, und wie.

Das Grundlagenmodul dazu ist Über Yi-Jing-Astrologie zur Chrono-Akupunktur: Über die Yi Jing-Astrologie (namens HLLS – Hé Luò Lǐ Shǔ) und ihre Anwendung in der Akupunktur lernen die TeilnehmerInnen, Chronotherapie im ganz individuellen Stil zu praktizieren: als persönliche Chrono-Akupunktur.

Anders als bei anderen Zeit-Akupunkturformen geht es nicht um allgemeine Zeitqualitäten. Vielmehr gewinnen die TeilnehmerInnen individualisierte Kenntnisse über die Grundkonstitution einer Person, um diese dann über die Akupunktur in die TCM einfliessen zu lassen.

Dadurch gelingt es, PatientInnen (und im Übrigens sich selbst) unter Zeit-Einflüssen mittels Coaching und Akupunktur zu begleiten und zu unterstützen.

Das Modul ist für alle, die Freude an der TCM haben; methodisch eher für AkupunkteurInnen bzw. für TherapeutInnen, die mit Akupunkturpunkten arbeiten, da am vierten Kurstag Hexagramm-Informationen in Akupunkturpunkte umgewandelt werden.

Vorkenntnisse

Siehe einzelne Modul-Beschreibungen; die Module sind unabhängig von einander buchbar.

Verbände, EMR

Die Module entsprechen den Weiterbildungs-Anforderungen des EMR, der ASCA und des TCM-Fachverbandes Schweiz.

Module und Preise Balance-Akupunktur mit Tanz und Reigen und Master Tung

Lernstunden davon Präsenzeit Preis
V2 Akupunktur: Master Tung 24.00 12.00 CHF 408.00 link
V2 Balance-Akupunktur 1: Tanz der Meridiane 24.00 12.00 CHF 408.00 link
V2 Balance-Akupunktur 2: Reigen der Meridiane 24.00 12.00 CHF 408.00 link
Total 72.00 36.00 CHF 1'224.00

1E = Einführendes Modul
2V = Vertiefendes Modul
Sie können Ihre Ausbildung mit allen "E" gekennzeichneten Modulen beginnen.

Alle Kursdaten

Module und Preise Medikamente und Phyto West-TCM & Chinesische Arzneien

Lernstunden davon Präsenzeit Preis
V2 Hormon- & Chemotherapeutika in der TCM 24.00 12.00 CHF 408.00 link
V2 Phyto West-TCM: internistische Medikamente 24.00 12.00 CHF 408.00 link
V2 Phyto West-TCM: Neurologika 24.00 12.00 CHF 408.00 link
Total 72.00 36.00 CHF 1'224.00

1E = Einführendes Modul
2V = Vertiefendes Modul
Sie können Ihre Ausbildung mit allen "E" gekennzeichneten Modulen beginnen.

Alle Kursdaten

Module und Preise Yi Ging (I Ging) und TCM

Lernstunden davon Präsenzeit Preis
V2 TCM – Himmelsstämme, Erdenzweige, Yi Jing 36.00 12.00 CHF 408.00 link
V2 Über Yi-Jing-Astrologie zur Chrono-Akupunktur 72.00 24.00 CHF 896.00 link
Total 108.00 36.00 CHF 1'304.00

1E = Einführendes Modul
2V = Vertiefendes Modul
Sie können Ihre Ausbildung mit allen "E" gekennzeichneten Modulen beginnen.

Alle Kursdaten

Bundesbeiträge

Alle diese Kurse werden mit Bundesbeiträgen unterstützt, sofern Sie danach die HFP zur NaturheilpraktikerIn in TCM ablegen. Dabei gilt:

  • Kurse im Gesamtwert von min. CHF 1'000.– bis 21'000.–
  • Die Hälfte der Kosten wird übernommen, max. CHF 10'500.–
  • Die Auszahlung erfolgt nach Abschluss der Höheren Fachprüfung, unabhängig vom Bestehen


Lesen Sie alles zu Bundesbeiträgen und Vorfinanzierung.

Hinweis: Bundesbeiträge Definitiv im Herbst 2017

Sie möchten mehr wissen?

Haben Sie Fragen zum Kurs, die Sie Robert Trnoska stellen möchten, bevor Sie das Modul buchen? Schicken Sie uns Ihre Fragen per Email oder rufen Sie einfach an: 041 418 20 10

Interviews und Beiträge mit Dr. med. Robert Trnoska

Lesen Sie zu Balance-Akupunktur, TCM-Wirkungen schulmedizinischer Medikamente und mehr im Newsroom.

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an, das ist am besten, wir beraten Sie gerne: 041 418 20 10.

Aus dem Newsroom

10/10/2019

Acetylsalicylsäure – oder eine Tinktur mit Weidenrinde?

Acetylsalicylsäure – oder eine Tinktur mit Weidenrinde?

19/03/2019

«Wie eine Landkarte durch die Zeit»

«Wie eine Landkarte durch die Zeit»

22/06/2016

«Sich immer wieder von Neuem kreativ auf die PatientInnen einstellen»

«Sich immer wieder von Neuem kreativ auf die PatientInnen einstellen»