Ratgeber Gesundheit: Rauchen

Die Frage: Jetzt ist das Rauchverbot da. Kann vielleicht die Naturheilkunde dem Rauchen etwas Positives abgewinnen?

Also, wenn Sie unbedingt wollen: Rauchen vertieft die Atmung und aktiviert das Lungen-Qi. Emotionen lassen sich dadurch besser kontrollieren, und die körperliche Wahrnehmung kann sich genauso steigern wie die Konzentrationsfähigkeit. Ebenfalls regt Rauchen durch die absenkende Wirkung die Verdauung an. Aber nur, wenn Sie mit Mass rauchen, also eine bis drei Zigaretten pro Tag, und das scheint ja fast unmöglich. Und wegen der vertieften Atmung zu sagen, Rauchen sei eine Atemübung, ist nun definitiv zu viel des Guten.

Lesen Sie den Artikel im Anzeiger Luzern:
Ratgeber Gesundheit: Rauchen

Peter von Blarer, Anzeiger Luzern, 5. Mai 2010, Seite 17

Ratgeber Gesundheit: Akne
Ratgeber Gesundheit: Abnehmen
Ratgeber Gesundheit: Burnout
Ratgeber Gesundheit: Depression
Ratgeber Gesundheit: Erkältung
Ratgeber Gesundheit: Heuschnupfen
Ratgeber Gesundheit: Heuschnupfen-Prophylaxe
Ratgeber Gesundheit: Hypertonie
Ratgeber Gesundheit: Insomnia
Ratgeber Gesundheit: Joggen
Ratgeber Gesundheit: Libido
Ratgeber Gesundheit: Mensbeschwerden
Ratgeber Gesundheit: Milch
Ratgeber Gesundheit: Rheuma
Ratgeber Gesundheit: Saftkur
Ratgeber Gesundheit: Tinnitus
Ratgeber Gesundheit: Trauer